Drei Dortmunder im DJV-Landesvorstand

Überaus stark vertreten ist der Presseverein Ruhr künftig auf der Landesebene des DJV. Beim Gewerkschaftstag (6.5.) in Hagen wurden gleich drei Mitglieder unseres Ortsvereins in den neuen Landesvorstand gewählt. Barbara Merten-Kemper ist jetzt stellvertretende Landesvorsitzende. Katrin Kroemer und Thomas Schwarz wurden für die kommenden zwei Jahre zu Beisitzern in dem insgesamt neunköpfigen Gremium gewählt.

Breite Zustimmung fand ein Antrag des Pressevereins zur Situation journalistischer Kolleginnen und Kollegen in der Türkei. Der DJV-NRW wird sich auf Bundesebene dafür einsetzen, dass die DJV-Kommission Europa künftig halbjährlich einen Bericht über die Situation der Pressefreiheit in der Türkei erstellt und veröffentlicht. Zudem wird die türkische Regierung aufgefordert, zu Unrecht inhaftierte Journalistinnen und Journalisten sofort freizulassen.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar