Jubilarehrung

Für 40-jährige Mitgliedschaft wurde Lothar Hausmann geehrt, der sich vom ersten Tag an für die Kolleginnen und Kollegen engagiert. Nachdem er zunächst 1978 Mitglied im Landesfachausschuss für Aus- und Weiterbildung war, wurde er 1980 (!) in den Fachausschuss Zeitschriften gewählt. Dem entsprechenden Bundesfachausschuss gehört er seit 1987 an und ist seit 2001 Vorsitzender.

Foto: Anja Cord

Foto: Anja Cord

Darüber hinaus ist Lothar Hausmann unter anderem Mitglied im DJV-Bundesgesamtvorstand, im Gesamtvorstand NRW sowie in der Verhandlungskommission Gemeinsame Vergütungsregeln Zeitschriften.
Nach Ausbildung zum Verlagskaufmann, Volontariat und sieben Jahren als verantwortlicher Zeitschriftenredakteur begann der damals 30-Jährige das Studium von Journalistik, Soziologie und Rechtswissenschaften. Derweil war er freier Mitarbeiter u.a. für den WDR sowie Burda- und WAZ-Titel. Nach Studienabschluss gründete er mit Kollegen den QuaMedia-Verlag, wechselte dann ins Redaktionsteam des Recherchedienstes Initiative Tageszeitung und ging 1992 als wissenschaftlicher Mitarbeiter zum Institut für Journalistik der Uni Dortmund. 1998 etablierte er mit Unterstützung von Uni-Professoren das Medienhaus Dortmund, wo er heute als geschäftsführender Redakteur mit Kollegen Themen rund um Wissenschaft, Wirtschaft und Whistleblowing recherchiert sowie Seminare anbietet.

Darüber hinaus ehrten der Vorsitzende Kay Bandermann und sein Stellvertreter Thomas Schwarz folgende Mitglieder für 25-jährige Treue zum DJV:

Klaus Schultebraucks, Rüdger Hagenbucher, Peter Jablonski, Martin Bommersheim, Dr. Henri Hoffmann, KB, Ina Daniel, Martin Busch. Foto: Anja Cord

v.li. Klaus Schultebraucks, Rüdger Hagenbucher, Peter Jablonski, Martin
Bommersheim, Dr. Henri Hoffmann, KB, Ina Daniel, Martin Busch. (Foto: Anja Cord)

 

 

 

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar